Türkische Riviera

Die Türkei gehört neben Spanien, Italien und Griechenland zu den beliebtesten Urlaubsländern im europäischen Raum und das nicht nur bei den deutschen Urlaubern. Auch Engländer, Polen, Russen und viele andere Europäer haben den Reiz der türkischen Riviera entdeckt. An der türkischen Riviera kommen nicht nur Sonnenanbeter auf ihre Kosten, auch Kulturliebhaber können hier einiges entdecken.

Die beliebtesten Urlaubsorte an der türkischen Riviera sind Kemer, Antalya, Alanya und Side mit ihren Stränden und Sehenswürdigkeiten. Auch die Stadt Bodrum, die zwar an der ägäischen Küste im Südwesten der Türkei liegt, zählt für manche Urlauber zur türkischen Riviera. Auch wenn die türkische Riviera vor allem wegen seiner Strände und der Sonne geliebt wird, so sind in dieser Region auch einige Sehenswürdigkeiten zu bewundern.
In Alanya ist die Burg von Alanya aus dem 2. Jahrhundert vor Christus zu bewundern. Für Sonnenhungrige ist der Kleopatra-Strand, im Westen der Stadt Alanya, bestens zum Baden, Schwimmen und Faulenzen geeignet. In der Metropole Antalya ist das Eingangstor zur Stadt und zum Hafen, das Hadrianstor eine immer wieder gern gesehene Sehenswürdigkeit, die zu Fotografieren einlädt. Und die Stadt Side im Osten von Antalya ist besonders bei Familien mit Kindern ein sehr gern gewählter Urlaubsort. Vor allem die Strandpromenade wird nach und nach ausgebaut, sie verbindet heute bereits mehrere Stadtteile von Side. Die wunderbaren Sandstrände liegen alle auf der Rückseite der Altstadt und sind einfach berauschend schön. Der Hafen in Side mit seinem berühmten Apollo-Tempel ist eine Sehenswürdigkeit für sich. Ebenso die Stadt selbst, die von einer Stadtmauer aus dem Römischen Reich umgeben ist. Und nicht zu vergessen der Badeort Kemer, der seit ungefähr 50.000 Jahren bewohnt wird. In Kemer gibt es kaum Sandstrände, doch das Wasser ist hier glasklar.

Egal, für welchen Urlaubsort sich der Tourist entscheidet, die türkische Riviera ist für alle ein Erlebnis. Rechtzeitiges Buchen ist jedoch unbedingt zu empfehlen, denn die besten Hotels sind sehr schnell ausgebucht.